„Wir haben es getan“

Hier begegnen sich Lebendorganspender*innen und -empfänger*innen
sowie deren Angehörige.
Und die Menschen, die vor der Entscheidung stehen.

Aktuelle Meldungen

Unser Ziel ist Begegnung

Die Entscheidung für oder gegen eine Lebendorganspende ist sehr persönlich. Gemeinsam schaffen wir hier einen Raum, in dem wir vertrauensvoll miteinander sprechen können.

N

Tragen Sie sich mit dem Gedanken einer Lebendspende oder haben bereits gespendet?

N

Suchen Sie Informationen zur Lebendspende?

N

Möchten Sie sich mit Betroffenen austauschen?

N

Benötigen Sie Unterstützung, um sicher zu sein ein Organ zu spenden oder aber auch nicht?

Mit uns können Sie über alles sprechen

Wenn Sie Fragen haben oder sich einfach austauschen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Hier sind Menschen, die ihre persönlichen Erfahrungen mit Ihnen teilen. Einige erste Informationen rund um die Lebendorganspende finden Sie in den 3 Bereichen.

Medizin & Recht

Hier finden Sie mehr Informationen über den Bedarf an Organen, Voraussetzungen für Lebendspende, transplantierbare Organe, Nieren sowie mögliche Risiken für Spender.

Erfahrungsberichte

Menschen erzählen ihre persönliche Geschichte der Lebendspende. Sie sprechen über Hoffnungen, Ängste und über das Glück, sich darüber mit anderen austauschen zu können.

Anlaufstellen

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe oder Menschen suche, die eine Lebendspende persönlich erfahren haben. Hier finden Sie Partner, die mit Ihnen sprechen.

Betroffene berichten über
ihre Erfahrungen

 

"Den 9. März 2005 wird die 52-jährige Andrea nie vergessen. "Mein zweiter Geburtstag, denn an jenem Tag änderte sich mein Leben zum Besseren." In der Uni-Klinik Köln erhielt sie eine Niere, gespendet von ihrem Ehemann."

"Die Spende hat die emotionale Beziehung zu seiner Lebensgefährtin gestärkt. Dabei weiß André K.: Man macht so etwas ja immer auch für sich selbst, für das Kind, für die gemeinsame Lebensqualität und Zukunft."

"Ich habe im November 2011 meiner Freundin eine Niere gespendet. Die Vorbereitung hat fast zwei Jahre gedauert. Bei dieser Transplantation handelte es sich um eine komplett inkompatible Spende. Und trotzdem wagten wir es."

Werden Sie Teil der Selbsthilfe

Wir von der Selbsthilfe Lebendorganspende Deutschlands e.V. wissen, dass man als Lebendspender und oder Familienangehöriger vielfältige Fragen hat, wenn man mit der Spende konfrontiert wird. Manche Fragestellungen lassen sich nur im persönlichen Kontakt mit anderen Betroffenen klären. Bei weitergehenden Fragen können wir an kompetente Ansprechpartner verweisen. Durch Ihre Mitgliedschaft haben Sie Zugang zu einer Vielzahl hilfreicher Leistungen.

Zusätzlich beziehen Sie die Zeitschrift DER /DIE NIERENPATIENT*IN mit  6 Ausgaben pro Jahr kostenlos.

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme

14 + 8 =